Kaviar: Beliebte Delikatesse aus dem Meer

Bei Gourmets ist kaum eine Delikatesse so begehrt wie Kaviar. Kein Wunder – können Liebhaber heute aus einer Vielzahl von feinen Kaviar Spezialitäten, z.B. von Lachs, Forelle oder Seehase, wählen. Ob in bernsteingelb, orange-rot oder klassisch schwarz – die zarten Perlen bringen optisch sowie kulinarisch das gewisse Etwas auf den Teller. In unserem FRIEDRICHS Kaviar Special erfahren Sie mehr über diese edle Zutat.

Kaviar ist nicht gleich Kaviar!

Störe sind aufgrund des begehrten Rogens vom Aussterben bedroht und der Import ihres Kaviars ist bereits seit einigen Jahren verboten. Daher stammt der Kaviar heute ausschließlich aus Zuchten.

Die feinen Zuchtperlen sind mit der Weile meist annähernd von gleicher Qualität, wie der ursprüngliche Kaviar vom Wildstör. Und auch andere Fischarten liefern ebenfalls feinen Rogen, sodass es eine Vielzahl hochwertiger Alternativen gibt, die es nicht nur kulinarisch und qualitativ mit dem Original aufnehmen können, sondern helfen, dass sich der Wildbestand des Störs erholen kann. Ganz gleich von welchem Kaviar wir sprechen: Ein frischer Kaviar von guter Qualität perlt locker und verfügt über eine besonders zarte Haut. Die besten Sorten sind nur leicht gesalzen und zergehen angenehm aromatisch auf der Zunge.

FRIEDRICHS Kaviar: Alternativen vom Feinsten

Wir bei FRIEDRICHS bieten Ihnen eine Auswahl feiner Kaviar Spezialitäten. Der FRIEDRICHS Wildlachs-Caviar wird aus dem Rogen des Alaska-Wildlachses gewonnen. Das reine Naturprodukt wird lediglich gesalzen und schonend per Hand in Gläser gefüllt.

Wildlachs Kaviar ist kräftig orange, buttrig glänzend und besonders zart. Die Eier bestechen durch ihre Größe, denn sie sind etwas größer als die der meisten anderen Kaviar-Arten und etwa so groß wie eine Preiselbeere. Einen Großteil seiner Wildlachs-Kaviar-Rohware bezieht Gottfried Friedrichs von kleinen Verarbeitungs­betrieben in Juneau.

Typischerweise werden für Wildlachs-Kaviar die Eier des Chum-Lachses verwendet, einer Lachsart, deren Fleisch wiederum nicht für hochwertigste Lachsprodukte verwendet wird. Die Eier dieses Lachses jedoch sind ausgesprochen köstlich und auch unter dem Namen Keta-Kaviar bekannt. Um den weiblichen Lachsen große, reife und damit besonders leckere Eier zu entnehmen, werden nur Fische kurz vor dem Zeitraum des Laichens für die Kaviar-Produktion gefangen. Jedem weiblichen Chum-Lachs kann Rogen mit einem Gewicht von ca. einem Pfund entnommen werden. Sie werden zuerst in gereinigtem Meerwasser gründlich gewaschen. Danach ziehen sie, je nach Größe, für fünf bis zehn Minuten in Salzwasser und werden so zart gewürzt und gleichzeitig vorsichtig konserviert. Danach müssen sie nur noch leicht trocknen.

Der FRIEDRICHS Deutscher Caviar stammt aus MSC-zertifizierter, nachhaltiger Fischerei. Das feine, schwarze Korn des Seehasen (auch Lumpfisch genannt) entfaltet einen mild-pikanten Geschmack. Die bernsteingelben bis orange-roten Perlen des FRIEDRICHS Forellen-Caviars sind bei vielen Gourmets sehr geschätzt. Denn Kaviar-Kenner lieben besonders das kleine, hartschalige und daher sehr knackige Korn der Regenbogenforelle. Zertifiziert nach den Richtlinien des ASC (Aquaculture Stewardship Council) steht der FRIEDRICHS Forellen-Caviar für nachhaltigen Genuss aus verantwortungsvoller Zucht in Aquakulturen.

Manchmal muss es einfach Kaviar sein!

Doch bevor Sie die edlen Perlen geschmackvoll genießen können, haben wir noch ein paar wichtige Tipps für Sie. Denn für das bestmögliche Kaviar-Aroma sollte der Rogen kühl serviert und nicht von einem Metall- oder gar Silberlöffel genossen werden, da sonst ein metallischer Geschmack entstehen kann. Stilecht wird Kaviar stets mit einem Perlmuttlöffelchen serviert. Champagner und trockener Weißwein sind ideale Begleiter von Kaviar, da sie dessen geschmackliche Note wunderbar unterstreichen. Unter Gourmets sehr beliebt ist auch der Verzehr mit ein wenig Zitronensaft und etwas Pfeffer. Übrigens, in dem kleinen, gesunden Korn steckt ein hoher Anteil an essentiellen Aminosäuren, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sowie wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Haben Sie jetzt Lust bekommen, unsere Kaviar-Spezialitäten zu probieren? Für Inspiration sorgen auch unsere leckeren Rezeptvorschläge!