Bachsaibling von FRIEDRICHS: edles Filet, saftige Konsistenz, handwerklich veredelt

Der Bachsaibling gehört zur Familie der Lachsfische und zählt zu den edelsten und wohlschmeckendsten Fischarten. Sein zartes, schmackhaftes Fleisch wird von Gourmets sehr geschätzt! Hätten Sie es gewusst?

Der Bachsaibling: eine exklusive Delikatesse

Die kostbaren Bachsaiblinge sind eigentlich Süßwasserfische. Um ideale Lebensbedingungen zu finden, sind sie von allen Süßwasserfischen am weitesten in arktische Reviere vorgedrungen, denn sie lieben kalte, sauerstoffreiche und saubere Gewässer. Ursprünglich waren sie nur in Nordamerika beheimatet, wurden aber um 1880 zusammen mit der Regenbogenforelle nach Europa gebracht. Da der Saibling sehr hohe Ansprüche an seinen Lebensraum stellt, ist und bleibt er eine kleine „Rarität“. Im Vergleich zur Forelle, die aufgrund ihrer größeren Anpassungsfähigkeit weiter verbreitet und bekannter ist, ist die Zahl der Bachsaiblinge deutlich exklusiver. Aufgrund der Anforderungen, die Bachsaiblinge an ihre Umwelt stellen, sind sie nicht so leicht zu züchten bzw. erfordert die Haltung in Aquakultur ebenfalls sehr hohe Qualitätsmaßstäbe. Mit ihrer Körperfärbung von dunkelblau/ grün bis orangene und ihrer starken Marmorierung zählen sie auch optisch zu den schönsten Lachsfischen. Dank Mineralstoffen, Vitaminen, Eiweißen sowie gesunden Omega-3-Fettsäuren hat der Saibling auch ernährungsphysiologisch einiges zu bieten.

Bachsaibling von FRIEDRICHS: Besonders fein im Geschmack

Feinfisch für Feinschmecker: Um die saftig-zarte Konsistenz des Bachsaiblings zu erhalten, legen wir bei FRIEDRICHS besonderen Wert auf eine sorgfältige Verarbeitung - zu einem großen Teil in Handarbeit. Dazu nehmen wir nur das beste Filet und veredeln es in unserer eigenen Räucherei über heimischen Hölzern weiter. Durch das schonende Räuchern verleihen wir dem leicht roséfarbenen, fettarmen Fleisch seinen besonders feinen Geschmack.

Überzeugen Sie sich selbst!

Unser Rezepttipp

FRIEDRICHS Bachsaibling mit Linsen und Wurzelgemüse

Zum Rezept

Weitere Rezeptideen von leckeren Schnittchen mit Bachsaibling bis zu Bachsaibling Nuoc Cham oder einem besonderen Ostersalat finden Sie hier.