Sushi Bowl mit FRIEDRICHS Meisterstück Lachsfilet und japanischen Salaten

Ein Rezept für alle Sushi-Fans: Bunte Bowl mit zartem Lachsfilet, Gurkensalat mit Ingwer und Chili und einer würzigen Sauce aus Honig und Sojasauce.

Diese kleinen Sushi-Bowls eignen sich perfekt als Vorspeise. Sie lassen sich auch gemeinsam mit Ihren Gästen am Tisch zusammen stellen. Die einzelnen Komponenten einfach in kleine Schüsseln geben und die Bowls je nach Wunsch mit den Zutaten füllen.

ZUBEREITUNG

ZUTATEN FÜR 4-8 SUSHI BOWLS

Soja Radieschen

  • Einige Blätter abzupfen, Radieschen putzen, anschließend halbieren, oder in Stifte schneiden.
  • Aus Sojasauce, Reisessig, Honig, Mirin und Sesamöl eine Vinaigrette quirlen und Radieschen marinieren.
  • Vor dem Servieren die Radieschen abtropfen lassen, mit Radieschenblättern anrichten und die Marinierflüssigkeit zu den Bowls reichen.

Gurkensalat und Krautsalat

  • Gurken dünn hobeln und leicht salzen.
  • Kohl und Radicchio in sehr feine Streifen schneiden und leicht salzen.
  • Aus Ingwer, Reisessig, Honig, Öl, Sesamöl eine Vinaigrette quirlen, anschließend den Kohl und die Gurken separat mit der Vinaigrette vermischen.
  • Gehackte Chilischoten unter die Gurken mischen.
  • Kohl mit Sesam bestreut servieren.

Sushi-Bowl

  • FRIEDRICHS Meisterstück Lachsfilet in 1,5 cm dicke Streifen schneiden.
  • Ringelbeete schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  • In jede Bowl kommt ein Blatt Salat und ein Esslöffel Sushi-Reis.
  • Anschließend wird beides getoppt mit je einem Klacks FRIEDRICHS Wildlachs Kaviar und einigen Bete Scheiben.
  • Gegenüber vom Reis einige Stücke FRIEDRICHS Meisterstück Lachsfilet legen.
  • Alle weiteren Komponenten mit in die Bowl geben mit etwas Sesam toppen.

Dieses Rezept ist von s-Küche

FRIEDRICHS Meisterstück Lachsfilet Verpackung