FRIEDRICHS Meisterstück Kodiak Wildlachs Filet mit Avocado-Kartoffel-Püree und pochiertem Ei

Ein raffiniertes Rezept für Ihren nächsten Brunch: Ein fluffiges Püree aus Kartoffeln und Avocado, garniert mit feinen Wildlachsfilet Streifen und essbaren Blüten. Dazu ein pochiertes Ei – einfach köstlich!

Dieses Gericht ist ein Augenschmaus lässt sich mit wenigen Zutaten ganz einfach zubereiten. Ihre Gäste werden diese Kombination von butterzartem Lachs und cremigem Püree lieben!

ZUBEREITUNG

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln 25 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen und mit 80g Crème fraîche stampfen.
  • 2 Avocados halbieren, entkernen und das Fleisch mit dem Saft einer Limette pürieren.
  • Anschließend Kartoffelstampf und Avocadopüree vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wasser in einem kleinen Topf zum Sieden bringen (nicht kochen). Anschließend 4 EL Weißweinessig dazu geben.
  • Danach ein frisches Ei in eine Tasse schlagen. Durch Rühren einen Strudel im siedenden Wasser erzeugen, dann Eigelb plus Eiweiß aus der Tasse zügig in die Mitte des Strudels gießen.
  • Anschließend ca. 5 Minuten garen lassen und mit einer Seihkelle herausholen, mit den übrigen Eiern ebenso verfahren.
  • Dann das FRIEDRICHS Meisterstück Kodiak Wildlachs Filet in ca. 1,5cm breite Stücke schneiden.
  • Schließlich den Avocado-Kartoffel-Brei auf vier Teller verteilen, je ein pochiertes Ei und ein Viertel der Filetstücke dazu legen.
  • Zum Schluss mit Limettensaft, frisch gemahlenem Pfeffer, Salzflocken, frischen gehackten Kräutern und essbaren Blüten garnieren.

Dieses Rezept ist von Nicest Things

FRIEDRICHS Meisterstück Kodiak Wildlachs Filet Verpackung