www.whatinaloves.com

Sushi-Päckchen mit Kodiak Wildlachs smoked

Zutaten für 2 Personen

  • 100 g Kodiak Wildlachs smoked

  • 50 g Babyspinat

  • 300 g Sushi-Reis

  • etwas Salz und Reisweinessig

  • ½ Gurke (alternativ: Avocado)

  • 4-6 große Noriblätter

  • 4 EL Sahnemeerrettichcreme

  • Optional: Sojasoße und Wasabi

Zubereitung

  1. Den Sushi-Reis wie auf der Packungsanleitung vorgegeben kochen und anschließend mit etwas Salz und Reisweinessig würzen und gut abkühlen lassen. Die Gurke halbieren und in dünne Streifen schneiden. Der Lachs wird ebenfalls in Streifen geschnitten.

  2. Geben Sie auf die Mitte jedes Noriblattes ca. 2-3 Esslöffel Sushi-Reis, so dass ein kleines Quadrat entsteht. Drücken Sie den Reis leicht fest (am besten mit feuchten Händen) und bestreichen Sie ihn dann mit jeweils einem Esslöffel Sahnemeerrettichcreme.

  3. Nun legen Sie ein paar Blätter Spinat, einige Streifen Lachs und Gurke auf den Reis. Bedecken Sie den Lachs, die Gurke und den Spinat mit 2-3 Esslöffeln Reis und drücken Sie diesen ebenfalls mit feuchten Händen leicht an.Dann werden die Ecken des Noriblattes fest eingeschlagen, so dass ein festes Päckchen entsteht.

  4. Tipp: Sollten Sie beim Umschlagen der Ränder feststellen, dass das Noriblatt nicht groß genug ist, um alles einzuschlagen, können Sie die fehlende Fläche problemlos mit einem weiteren Stück Noriblatt bedecken. Befeuchten Sie dieses dann leicht, damit es gut klebt.

  5. Die Sushi-Päckchen werden zum Anrichten einmal schräg durchgeschnitten. Wir empfehlen, die kleinen Sushi-Sandwiches mit etwas Sojosoße und Wasabi zu servieren. Guten Appetit!