Forellen-Filet

Parfait von Forellenfilets mit Forellen-Caviar

Zutaten für 2 Personen

Zubereitung

  1. Fischfond und Sekt aufkochen, mit Speisestärke und Noilly Prat binden und erkalten lassen. Diese Masse zusammen mit dem Räucherforellenfilet fein mixen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit etwas warmer Flüssigkeit auflösen. Gelatine unter die geschlagene Sahne heben, anschließend das Ganze vorsichtig mit dem kleingehackten Dill unter die Forellenmasse rühren. Mit Zitronensaft, wenig Cayenne Pfeffer und Salz abschmecken. In eine kleine Terrine füllen und mindestens sechs Stunden im Kühlschrank durchkühlen.