www.foodtastic.at

Oster Poke Bowl mit Kodiak Wildlachs Graved

Zutaten für 4 Personen

  • Für den Blumenkohlreis:

  • 300g Blumenkohl

  • 2 EL Kokosöl

  • Salz

  • Für die Bowl:

  • 100 g FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved

  • ½ Gurke

  • 4 Radieschen

  • ¼ eines kleinen Rotkrautkopfes

  • 1 Handvoll Mungobohnensprossen

  • ½ Bund Koriander

  • 2 EL Erdnusscreme

  • 1-2 EL Sojasauce

  • Saft einer Limette

  • 2 EL Schwarzer Sesam

  • 2 EL heller Sesam

  • 2 EL Erdnüsse, ungesalzen

  • 2 EL Gari (Sushi Ingwer)

  • 2 weiche Eier nach Belieben

Zubereitung

  1. Für den Blumenkohlreis Blumenkohl in Stücke schneiden und Röschen waschen. Röschen mit einem Messer oder in einer Küchenmaschine zerkleinern – sie sollten die Größe von Reiskörnern bekommen.

  2. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und klein gehackten Karfiol hinzufügen. Mit einem Deckel verschließen und ca. 5 Minuten dämpfen lassen, bis der Blumenkohl gar ist. Aus der Pfanne nehmen und mit Salz abschmecken.

  3. Gurke waschen und mit einem Sparschäler in feine Streifen schälen. Radieschen waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

  4. Rotkraut waschen und in feine Streifen schneiden. Mungobohnensprossen waschen und trockenschütteln. Koriander waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

  5. Aus der Erdnusscreme, der Sojasauce und dem Limettensaft eine Sauce mischen. Sesam und Erdnüsse in eine beschichtete Pfanne geben und ohne Fett rösten.

  6. Blumenkohlreis in eine Schüssel geben und mit dem Gemüse garnieren. Die Sauce darüber träufeln, Sesam und Erdnüsse darüber geben und den Wildlachs dekorativ auf die anderen Zutaten geben. Mit Koriander, Sprossen und Ingwer garnieren und je nach Belieben ein weich gekochtes Ei dazu servieren.
    www.foodtastic.at