www.seelenschmeichelei.de

Mini Lachs Burger mit Edamame Cream Cheese & Wasabi-Mango-Creme

Zutaten für 12 Burger

  • 200 g FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked

  • 1 Rolle gekühlter Blätterteig (à 270 g)

  • 2 EL schwarzer Sesam

  • 1 Ei

  • 200 g Frischkäse

  • 300 g Edamame

  • Saft einer Limette

  • 1 reife Mango (benötigt werden 250 g Mangofruchtfleisch)

  • 1 TL Zucker

  • 30 ml Reis- oder Sushi-Essig (Mitsukan)

  • 30 ml Mirin (süßer Reiswein, ersatzweise Sherry oder Wasser)

  • 1 TL Wasabi Meersalz

  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Wildlachs aus dem Kühlschrank nehmen, damit er sich auf Zimmertemperatur erwärmt.

  2. Den Blätterteig aufrollen, Kreise ausstechen und mit einem verquirlten Ei bestreichen. Die Hälfte der Kreise mit dem Sesam bestreuen. Ein Backblech mit einem zweiten Backblech oder Holzbrett beschweren und im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft 5 Minuten abgedeckt backen. Dann Backblech oder Brett entfernen und weitere 5-6 Minuten backen, bis der Blätterteig knusprig ist. Dann abkühlen lassen.

  3. Edamame 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, anschließend abschrecken und die Bohnen aus der Schale drücken. Benötigt werden 100 g gekochte Bohnen. Die Sojabohnen mit einer Gabel grob zerdrücken und mit dem Frischkäse mischen. Dann abschmecken mit einem Spritzer Limettensaft.

  4. Mango schälen, 100 g Fruchtfleisch würfeln und beiseitestellen. Das restliche Fruchtfleisch grob hacken und mit Zucker, Sushi Essig und Mirin in einem Topf ca. 10 Minuten lang köcheln, bis die Mango zerfällt und die Masse andickt. Wasabi unterrühren, pürieren, lauwarm abkühlen lassen, mit Salz abschmecken und dann die restlichen Mangowürfel unterheben.
    So setzen Sie die Lachs Burger zusammen:
    Eine Blätterteig-Unterseite (ohne Sesam) mit einem Klecks Edamame Cream Cheese bestreichen. Mit etwas Mango Sauce toppen, dann eine halbe Scheibe Kodiak Wildlachs smoked zu einem Röschen aufrollen und auf den Cream Cheese setzen. Mit einer Blätterteig- Oberseite mit Sesam abschließen.