www.gourmetguerilla.de

Leichter Kartoffelsalat mit Bio-Graved Lachs und Kokos-Joghurt-Dressing

Zutaten für 4-6 Personen

  • 300-400 g FRIEDRICHS Bio Graved Lachs

  • 500 g Joghurt 3,5% Fett

  • 100 g Kokosflocken

  • 1-2 TL Salz

  • 1 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend

  • 3 EL Ghee oder Butter

  • 2 EL Senfsaat

  • 1 rote Chilischote, entkernt & gehackt

  • 5 cm frischer Ingwer, geschält & gehackt

  • 200 g Cherry-Tomaten, halbiert oder geviertelt

  • 3-4 Frühlingszwiebeln in feinen Ringen

  • 1/2 Bund glatte Petersilie, Blätter und Stiele gehackt

Zubereitung

  1. Joghurt mit Kokosraspeln und Salz verrühren und in den Kühlschrank stellen.

  2. Die ungeschälten Kartoffeln kochen, mit eiskaltem Wasser abschrecken, pellen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Ghee oder Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Senfkörner 2 Minuten anbraten. Chili und Ingwer hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren für einige Minuten weiterbraten, bis der Ingwer weich ist.

  4. In einer großen Schüssel die Kartoffeln mit Kokos-Joghurt, Würz-Ghee bzw. -Butter, Tomaten, Frühlingszwiebeln und Petersilie behutsam vermischen. Für einige Zeit im Kühlschrank durchziehen lassen.

  5. Graved Lachs und Kartoffelsalat mindestens eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Den Salat evtl. noch einmal mit Salz abschmecken und auf Teller geben. und den Lachs dazu anrichten.
    Dazu schmeckt warmes Naan Brot oder Baguette.