Räucherlachs

Lachs-Roulade mit Wildlachs-Caviar

Zutaten für 4 Personen

  • 3 Blatt Gelatine

  • 60 g getrocknete Tomaten in Öl (Glas)

  • 100 g grüne Oliven ohne Stein

  • 1 unbehandelte Zitrone

  • 150 g Vollmilch-Joghurt

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Topf Basilikum

  • 1 Packung FRIEDRICHS Festtags-Lachs, geräucherter Lachs in Scheiben

  • 100 g Schlagsahne

  • 4 EL Weinessig

  • 1 TL Senf

  • 1 EL Honig

  • 4 EL Sonnenblumenöl

  • 1 Schalotte

  • 100 g verschiedene Blattsalate

  • 4 EL FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs-Caviar

  • Frischhaltefolie

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Tomaten aus dem Öl nehmen, trocken tupfen und würfeln. Oliven in Ringe schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale dünn abraspeln. Frucht halbieren und aus 1 Hälfte Saft auspressen.

  2. Joghurt, Tomaten und Oliven verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Gelatine über einem heißen Wasserbad auflösen. 1 EL Joghurt in der Gelatine glatt rühren. Angerührte Gelatine zum übrigen Joghurt geben und zügig verrühren. Masse ca. 20 Minuten kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.

  3. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Zwei ca. 30 cm lange Stücke Folie leicht überlappend auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Lachsscheiben darauf überlappend zu einem Quadrat (ca. 20 x 20 cm) legen. Mit Basilikumblättchen belegen.

  4. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unter die gelierende Joghurtmasse rühren. Auf den Lachsscheiben verteilen. Von der langen Seite zu einer Roulade aufrollen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

  5. Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig verquirlen. Öl tröpfchenweise darunterschlagen. Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und unter die Vinaigrette rühren. Salat waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Salat und Vinaigrette mischen. Lachsroulade in ca. 10 Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Mit Wildlachs-Caviar garnieren.