Forellen-Filets

FRIEDRICHS „Classic“ Forellen-Filet mit gebackener Rote Bete und Salat

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen streifen. Rote Bete waschen, schälen. Knollen mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Knollen und je 1 Teelöffel Butter einzeln fest in Alufolie einpacken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 45 – 60 Minuten garen.

  2. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Cranberrys grob hacken. Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig verquirlen. Öl tröpfchenweise darunterschlagen. Cranberrys unterrühren. Forellen-Filets zerzupfen.

  3. Rote Bete Knollen auspacken, etwas abkühlen lassen und in Spalten schneiden. Vorbereitete Salatzutaten und Rote Bete Spalten mischen, anrichten und mit Vinaigrette beträufeln. Sahne-Meerrettich-Creme dazureichen.