Graved Lachs

Dill-Pfannkuchen-Pizzen mit FRIEDRICHS Graved Lachs

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Eier (Größe M)

  • 300 ml Milch

  • 200 g Mehl

  • Salz

  • Pfeffer

  • 4 Stiele Dill

  • 2–3 EL Öl

  • 4 Tomaten

  • 1 kleines Bund Rauke

  • 125 g Crème fraîche

  • 1–2 TL FRIEDRICHS Sahne-Meerrettich-Creme

  • 5 Packungen (à 100 g) FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved

Zubereitung

  1. Eier verquirlen, Milch unterrühren. Mehl zugeben, mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen, fein hacken. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, 1/4 des Teigs hineingießen, 2–3 Minuten anbraten, wenden und weitere 2–3 Minuten braten. Pfannkuchen herausnehmen, restlichen Teig ebenso verarbeiten. Zwischendurch etwas Öl in die Pfanne geben.

  3. Tomaten waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden. Rauke waschen, putzen. Crème fraîche und Sahne-Meerrettich-Creme verrühren.

  4. Pfannkuchen auf 4 Tellern anrichten, mit Tomaten, Lachs und Rauke belegen. Etwas Crème fraîche klecksweise auf die Pfannkuchen geben. Rest in einem Schälchen dazureichen.