www.moeyskitchen.com

Belegte Brote mit Meerrettich-Frischkäse und zweierlei Tatar vom geräucherten Bach-Saibling

Zutaten für 4-6 Personen

  • Für das Rote Bete-Apfel-Tatar

  • 1 große oder 2 kleine frische Rote Bete

  • 1 roter Apfel

  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft

  • 1-2 Stiele frischer Dill

  • 50g FRIEDRICHS Bach-Saibling

  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • Für das Gurken-Apfel-Tatar

  • ½ Salatgurke

  • 1 grüner Apfel

  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft

  • 1-2 Stiele frischer Dill

  • 50g FRIEDRICHS Bach-Saibling

  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • Für den Meerrettich-Frischkäse

  • 200g Doppelrahm-Frischkäse

  • Nach Geschmack frisch geriebener Meerrettich oder (Sahne-)Meerrettich aus dem Glas

  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • Zum Servieren

  • 6-8 Scheiben gutes Bauernbrot, Roggenbrot oder Vollkornbrot nach Geschmack

  • 1 Packung FRIEDRICHS Bach-Saibling

  • Nach Belieben noch 1-2 Stiele Dill

Zubereitung

  1. Handschuhe anziehen. Die Rote Bete schälen und in etwa 0,5 cm große Würfel schneiden. In eine Schüssel geben.

  2. Den Apfel gründlich waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfel ebenfalls in 0,5 cm große Würfel schneiden und zur Roten Bete geben.

  3. Zitronensaft darüber träufeln, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut verrühren. Den Dill fein hacken und unterrühren. Zuletzt den Bach-Saibling ebenfalls würfeln und vorsichtig unterheben. Das Tatar 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

  4. Die Salatgurke waschen und in etwa 0,5 cm große Würfel schneiden. In eine Schüssel geben.

  5. Den Apfel gründlich waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfel ebenfalls in 0,5 cm große Würfel schneiden und zur Gurke geben.

  6. Zitronensaft darüber träufeln, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut verrühren. Den Dill fein hacken und unterrühren. Zuletzt den Bach-Saibling ebenfalls würfeln und vorsichtig unterheben. Das Tatar 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

  7. Den Frischkäse nach Geschmack mit Meerrettich cremig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt ebenfalls etwa 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

  8. Alle Zutaten etwa 20-30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

  9. Die Brotscheiben mit Meerrettichfrischkäse bestreichen und das Tatar abwechselnd darauf geben. Nach Belieben mit weiteren Scheiben vom geräucherten Bach-Saibling belegen und mit weiterem Dill bestreuen. Sofort servieren.
    www.moeyskitchen.com